über mich3 Am 14.2.1978 mittels Einleitung, Dammschnitt und Durchtrittsnarkose geboren war bald klar, dass Geburtshilfe auch anders sein kann.

Ich hatte das Glück meinen Kindheitstraum „HEBAMME“ von 1998-2001 in der Hebammenakademie der Semmelweisklinik durch eine fundierte und praxisbezogene Ausbildung wahr werden zu lassen.

Von 2001-2007 war ich als angestellte Hebamme im St. Josef Krankenhaus tätig und konnte meinen Hebammentraum bei vielen Geburten ausleben. Nebenbei arbeite ich schon immer als freipraktizierende Hebamme und mache Geburtsvorbereitungskurse und ambulante Nachbetreuungen.

über mich2 Von September 2005-Februar 2007 habe ich eine TCM-Ausbildung absolviert und seither meine Hebammentätigkeit um Akupunktur, Moxibustion, Kräuterkunde und Ernährungsberatung nach 5 Elementen erweitert. Für Interessierte hier meine Diplomarbeit zum Thema „Das Wochenbett und seine Krisen aus Sicht der TCM“.

Diplomarbeit

Nach über 1000 Geburten wollte ich es dann aber selber wissen und habe im Juni 2007 unseren Sohn EMILIO zu Hause geboren – … und auch die „andere Seite“ der Geburtshilfe ist traumhaft schön!!

über mich Seit Oktober 2007 arbeite ich als Wahlhebamme im St. Josef Krankenhaus und mache Hausgeburten.

…und seit Jänner 2010 ist meine Familie um noch einen Buben reicher und stolzer: FLORENTIN

Im Jänner 2010 habe ich gemeinsam mit 2 Kolleginnen das 1. Wiener Hebammengeburtshaus eröffnet. Wir blicken mittlerweile stolz auf 500 Geburtshausbabys zurück.